Willkommen

in der Bethelkirche Stuttgart

Schön, dass Sie hier vorbei schauen. Die Bethelkirche Stuttgart ist ein spannender Ort, um Gott und echte Freunde zu treffen. Entdecken Sie unser vielfältiges Angebot für alle Generationen. Worum es uns geht? Wir möchten die Gemeinde sein, in der Sie Glauben finden und in Ihrem Leben gestärkt werden. Sie sind herzlich eingeladen!

Fürbitt- und Friedensgebet

Wir wünschen uns Frieden… und doch erleben wir so viel Unfrieden.

Nicht nur in der Welt, auf der gesellschaftlichen und politischen Ebene, sondern auch in unserem Alltag, in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen und in Zeiten der persönlichen Krise, erleben wir Unruhe und Stress.

Darum wollen wir gemeinsam für den Frieden auf dieser Welt und für konkrete persönliche Anliegen beten.

Seit über einem Jahr halten wir in der Gebetstation regelmäßig Friedensgebet. Nun wollen wir Gebetsanliegen aus der Gemeinde zunehmend in den Blick nehmen. Ab Oktober halten wir Fürbitt- und Friedensgebet.

Das Gebetsbuch liegt weiterhin im Foyer aus. Gerne könnt ihr eure Anliegen für die Welt, für euch selbst, für andere Menschen, für unsere Gemeinde und euren Dank in das Buch eintragen.

Seid auch gerne beim Fürbitt- und Friedensgebet dabei: mittwochs von 19-19:30 Uhr.

Die nächsten Termine im 1. Quartal 2020 sind: 05.02., 19.02., 04. und 18.03.

Weitere Termine werden im Schaukasten und im Foyer ausgehängt.

 

  • Wirksames Wort
  • Stärkt Eure Herzen!

    Die Bibel: Jakobus 5 Vers 8
    Diese klare Ansage fordert mich heraus, etwas für meine geistliche Gesundheit zu tun.

    "Stärken Sie Ihr Herz!" Das hat mir mein Kardiologe mit Nachdruck mit auf den Weg gegeben: Durch regelmäßige fast tägliche Übungen muss und soll mein Organ, das Herz, gestärkt werden. Das fällt mir nicht leicht und ich muss mich fast immer dazu überwinden, mich aufzuraffen. Deshalb hat für mich diese Aufforderung in der Bibel "Stärkt Eure Herzen!" eine ganz besondere Bedeutung.

    Sie treibt mich an, auch am regelmäßigen Bibellesen und ständigem Gespräch mit meinem Vater im Himmel dran zu bleiben - denn auch das fällt mir im Alltag nicht einfach so zu. Vor allem Ablenkung zieht mich weg vom Wesentlichen und lässt andere Dinge wichtiger werden.

    Doch ich merke: regelmäßige kurze Zeitfenster für geistliche Übungen helfen mir und es stellt sich eine mich stärkende Routine ein. Ich will Dranbleiben! Das Herz ist so wichtig! Von hier geht mein Leben aus!

    Beate K. – Bethelkirche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.